Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Zuzanna Foremska – Sopran

Zuzanna Foremska
Zuzanna Foremska

Nach dem Diplomabschluss in Fachrichtung Klavier an der Musikoberschule in Poznań begann Zuzanna Foremska ihr Studium an der dortigen Musikhochschule, das sie 2001 mit dem Titel Magister Artium in den Hauptfächern Gesang und Schauspiel beendete. Hierauf wechselte sie an die Musikhochschule Nürnberg-Augsburg (Gesangsklasse bei Prof. Dr. Edith Wiens und Liedklasse bei Prof. Rudolf Jansen), wo sie 2002 mit sehr gutem Ergebnis das Diplom als Sängerin erwarb. Inzwischen setzt sie ihr Studium in der Opernschule der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart fort (Gesangsklasse bei Prof. Dunja Vejzović). Sie ist Preisträgerin beim 4. Gesangs-Wettbewerb des Polnischen Kunstlieds in Warschau.

Von 1995 an sang sie in vielen Konzerten und Opernaufführungen, vor allem mit Partien in den Opern von Mozart (Contessa d'Almaviva in Le nozze di Figaro) und von Tschaikowski (Tatjana in Eugen Onegin) in Polen, Deutschland und Österreich. 1999-2001 und 2002-2003 berief sie ein Gastengagement an das Großtheater Poznań. Im Februar 2004 nahm sie als Arabella und Marschallin in Unsagbar fliehend ist das Glück (eine Collage aus Richard Strauss' Opern) im Wilhelma Theater Stuttgart teil.

Sie absolvierte Gesangsmeisterkurse bei Christiane Hampe, Ingrid Kremling, Helena Łazarska, Edith Wiens, Ian Burnside, Gerhard Kahry, Rudolf Piernay, Christoph Prégardien, Leopold Spitzer.



zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein