Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Tyler Duncan – Bariton


Tyler Duncan
zur Website    neues Fenster

Der gebürtige Kanadier nahm seine Gesangsstudien 1995 an der University of British Columbia in Vancouver auf, wo er drei Jahre später den Bachelor of Music erhielt.

Nach zahlreichen Meisterkursen in Frankreich, Österreich und Italien bei Robert Holl, Brigitte Fassbaender, Elly Ameling und anderen bedeutenden Liedsängern wurde ihm vom Canada Council for the Arts ein Studienaufenthalt an der Hochschule für Musik Nürnberg / Augsburg bei Edith Wiens ermöglicht. Dort erwarb er 2000 sein Diplom und absolvierte anschließend die Meisterklasse. Im Januar 2001 gab er sein Debüt bei dem kanadischen Radiosender CBC mit Liedern von Schubert und Ravel.

Tyler Duncan gibt regelmäßig mit seiner Klavierpartnerin Erika Switzer Liederabende, so 2001 an der High School of Glasgow in Schottland oder 2002 im Rokokosaal in Augsburg. Auch als Oratorien- und Opernsänger trat er häufig auf, u.a. 2001 in Darmstadt mit Händels „Messias“ und 2003 in Monterverdis „L'Incoronazione di Poppea“ auf dem Festival Vancouver. Er war Preisträger im Wigmore Hall International Song Competition in London 2001 und beim Internationalen Johann Sebastian Bach Wettbewerb in Leipzig 2002.

Tyler Duncan ist seit 2002 Stipendiat von Live Music Now und wirkte hier in einer Vielzahl von Konzerten mit.

Beim 52. Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2003 wurde Tyler Duncan mit dem 3. Preis ausgezeichnet.



zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein