Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Takeo Sato, Gitarre


Takeo Sato
zur Website    neues Fenster

Im Alter von 9 Jahren bekam Takeo Sato, Sohn des japanischen Gitarrenbauers Kazuo Sato, erste Gitarrenstunden bei Prof. Ansgar Krause. Bereits 3 Jahre später begann seine Laufbahn als Konzertgitarrist mit Tourneen in Europa und Asien. Mit 14 und mit Abstand jüngster Teilnehmer wurde er beim renommierten "International Guitar Contest Bath" in England mit einem 1. Preis ausgezeichnet.

Bis zu Beginn seines Hauptstudiums konnte er weiterhin zahlreiche Erfolge verbuchen, unter Anderem drei 1. Preise bei Solo- und Duowertung der Bundeswettbewerbe Jugend musiziert, Preise beim "Anna Amalia Gitarrenwettbewerb" in Weimar, "41st International Guitar Competition Tokyo" in Japan, sowie den Sonderpreis des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes.

Seinem zweijährigen Vorstudium an der Hochschule des Saarlandes für Theater und Musik folgte der Wechsel in die Gitarrenklasse von Prof. Franz Halász zum Hauptstudium an der Hochschule für Musik Augsburg, welches Takeo Sato mit Auszeichnung abschloss.
In den darauf folgenden zwei Jahren absolvierte er die Meisterklasse am Royal Conservatory Den Haag bei Prof. Zoran Dukic. Meisterkurse bei namhaften Komponisten, Größen der Gitarrenszene und Spezialisten der alten Musik, wie Toshio Hosokawa, David Russel, Alvaro Pierri, Carlo Marchione, Hubert Käppel, Ricardo Gallen, Stefano Grondona und Eduardo Egüez rundeten seine Ausbildung ab.
Zeitgleich erhielt Takeo Sato einen Lehrauftrag als Assistent von Prof. Franz Halász und hatte somit die Gelegenheit, bereits vor Abschluss seines Studiums, längerfristig selbst eine der erfolgreichsten Gitarrenklassen Europas zu unterrichten.
Mittlerweile arbeitet er als Gitarrenlehrer am Leopold Mozart Zentrum für Musik der Universität Augsburg, welches an die Stelle der im Jahre 2008 geschlossenen Hochschule für Musik Augsburg gerückt ist.

Nach der Saarlandpremiere von Luciano Berios Sequenza XI beim "Prolog Festival für Moderne Musik" in Saarbrücken und Aufnahmen am Saarländischen Rundfunk im Jahre 2000, begann er mit einer Reihe von musikalischen und kulturellen Projekten seine Karriere als Sologitarrist zu ergänzen. Dazu gehörten z.B. die CD Aufnahme ("SUMMIT") samt Europatournee mit dem Croatian Guitar Quartet, kammermusikalische Formationen mit Künstlern wie der Mezzosopranistin Stefanie Iranyi, sowie die Aufnahme in die Organisation "Yehudi Menuhin - Live Music Now" in Augsburg und München wodurch sich bis heute intensive Konzertätigkeiten in diesen Regionen ergeben.

Seit 2013 ist Takeo Sato aktives Mitglied bei Live Music Now und für die künstlerische Betreuung der Stipendiaten zuständig.



zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein