Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Judith Werner – Mezzosopran



Die Münchner Altistin Judith Werner sammelte ihre ersten solistischen Erfahrungen im Bayerischen Landesjugendchor und der Bayerischen Singakademie, in deren Rahmen sie Stimmbildung bei Manuela Dill erhielt. Nach dem Abschluss eines Bachelor of Science in Biologie an der LMU München schloss sie 2017 auch ihren Bachelor in Gesang am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Daniela Denschlag ab.

Judith Werner war bereits als Dryade in Strauss’ Ariadne auf Naxos (Konzerte im Fronhof), als Maman und Libellule in Ravels L‘Enfant et les Sortilèges (Leopold-Mozart-Zentrum), als La Fede in Scarlattis San Filippo Neri (Franz-von-Assisi-Festival Florenz) und als Altistin in Janáceks Tagebuch eines Verschollenen (Bayerische Theaterakademie August Everding) zu hören, so wie regelmäßig in Kirchenmusik, Oratorien und Liedformaten.

Einer ihrer weiteren Schwerpunkte liegt auf professionellen Vokalensembles, unter anderem mit dem Jungen Vokalensemble München (Mittelreich, Münchner Kammerspiele) oder dem Vokalensemble der Norges Musikkhøgskole Oslo.

Im Rahmen ihres Masterstudiums Musikvermittlung und Konzertpädagogik konzipierte und organisierte sie Kinderkonzerte, Gesprächskonzerte sowie interdisziplinäre Musikformate, in denen sie auch selbst singend, sprechend und moderierend auftrat.

Judith Werner ist seit Mai 2018 Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg .


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein