Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Carina Wachter – Horn


Foto: Tobias Epp Fotografie

Carina Wachter aus Bad Wörishofen wurde 1994 in Mindelheim geboren. Im Alter von sieben Jahren begann sie ihre musikalische Ausbildung auf der Blockflöte und wechselte dann ein Jahr später zum Horn. In der Schulzeit vielseitig musikalisch interessiert und aktiv lernte sie neben weiteren Instrumenten (Klavier und Gesang) ein breites Spektrum an Stilen kennen.

Langjähriges Mitwirken in Blas- und Sinfonieorchestern, in der Kirchenmusik, in Blechbläserensembles und in Chören, brachten sie 2016, nach abgeschlossener Ausbildung zur Steuerfachangestellten, auf die Berufsfachschule für Musik in Krumbach mit den Hauptfächern Horn bei Thomas Bierfeld (Solohornist der Ulmer Philharmoniker), Ensembleleitung und Chorleitung.

Nach der mit Auszeichnung abgeschlossenen Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach begann sie im Oktober 2018 ein Doppelstudium Bachelor of Arts (Horn IGP (künstlerische Vertiefung) bei Felix Winker, Solohornist der Augsburger Philharmoniker und Blasorchesterleitung bei Prof. Maurice Hamers) am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Neben zahlreichen Preisen bei regionalen Wettbewerben gewann sie 2011 als Bundes- und Landessiegerin den Solo/Duo-Wettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes in ihrer Altersstufe.

Neben ihrer regen pädagogischen Tätigkeit ist Carina auch künstlerisch sehr aktiv. Durch das Mitwirken in zahlreichen Orchestern, u. a. bei den „Global Players“, bestehend aus Mitgliedern der Augsburger Philharmoniker, einem Gastvertrag am Staatstheater Mainz, seit 2010 1. Horn im Schwäbischen Jugendblasorchester sowie vielen regionalen Orchestern, konnte sie bereits Orchestererfahrungen sammeln und Eindrücke gewinnen.

Wachter dirigiert verschiedene Ensembles und sinfonische Blasorchester und gibt als festangestellte Lehrkraft an der Musikschule Unterallgäu-Mitte Instrumentalunterricht. 

Carina Wachter gründete gemeinsam mit ihren Kommilitonen Carina Sauer, Maximilian Hörburger und Johannes Anner das Hornquartett „Bavarian Hornsound“, mit diesem sie seit 2020 zu verschiedenen Anlässen Konzerte gibt.

Seit 2021 ist sie mit dem Hornquartett „Bavarian Hornsound“ Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg.

„Bavarian Hornsound“
Die Vier ambitionierten Musiker lernten sich beim gemeinsamen Musikstudium in Augsburg kennen. Durch kleinere Auftritte und Proben stellte sich rasch heraus, dass das Ensemble nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf zwischenmenschlicher Ebene sehr gut harmoniert. Folglich erarbeiteten sie sich ein vielseitiges Repertoire, welches von alpenländischer Volksmusik, über Klassik und Romantik bis hin zu populärer Musik reicht. Der Name des Ensembles spiegelt zum einen die bayerischen Wurzeln der Mitglieder und zum anderen den Gründungsort des Ensembles wider.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein