Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Athira Sukumaran – Violine


Foto: privat

Athira Sukumaran wurde in Thrissur im südindischen Bundesstaat Kerala geboren. Schon als kleines Mädchen erkannten ihre Eltern ihr musikalisches Talent und sie erhielt 10 Jahre lang Unterricht in klassischem indischem Gesang. Auch belegte sie die Violine als Wahlfach an ihrer Schule. 2010 entdeckte Athira mit 14 Jahren die Europäische Klassische Musik für sich. Sie war so begeistert, dass sie anfing Einzelunterricht auf der Violine zu nehmen. Nach ihrem Schulabschluss wurde sie am renommierten KM Music Conservatory, Chennai, Indien angenommen. Sie studierte dort von 2013 bis 2016 und bekam ein Diplom in Musik von der Middlesex University London. Anschließend kam sie nach Deutschland u nd besuchte von 2016 bis 2018 die Berufsfachschule für Musik in Plattling. Seit 2018 studiert sie in der Klasse von Prof. Linus Roth am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg.

In Indien nahm sie an Meisterkursen von Lena Neudauer, Greg Lawson (BBC Scottisch Symphony Orchestra), Sanya Myla Cotta und Prof. Ulf Klausenitzer teil und war Mitglied des Indian National Youth Orchestra (2015) und dem Indo German Confluence Festival Orchestra (2016), u.a. Sie war Finalistin bei der David Menezes National Violin Competition in Goa, Indien (2014). Neben klassischer Musik, spielte sie auch Konzerte und Aufnahmen der Bands Quarantine, Aver und Sapta.

In Deutschland war sie Meisterschülerin im Haus Marteau bei Prof. Ulf Klausenitzer. Im Jahr 2019 war sie Mitglied der Jungen Norddeutschen Philharmonie, mit der sie im Konzerthaus Berlin, Neue Philharmonie Stettin und Elbphilharmonie Hamburg unter der Leitung von Christoph Altstaedt auftrat. Vor kurzem wirkte sie beim Benefizkonzert „Kultur hält zusammen 2021“ der Augsburger Philharmoniker unter der Leitung von Herr Wilhelm F. Walz mit.

Neben ihrer Laufbahn als Musikerin, hat sie die Hauptrolle in dem Kurzfilm „My Mirror“ von Franziska Schönenberger und Jayakrishnan Subramanian gespielt, welcher bei den Internationalen Hofer Filmtagen seine Premiere feierte und jetzt auf Filmfestivals weltweit gezeigt wird.

Im Juni 2021 wurde sie als Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg e.V. aufgenommen.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein