Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Sebastian Schwarz, Trompete




Sebastian Schwarz (1. von rechts) wurde mit seinem Leopold Brass Ensemble aufgenommen.


Nach Privatunterricht in den Jahren 1996 bis 2011 in Blockflöte, Schlagzeug und Trompete bei Tobias Lämmle, Robert Hartmann, Markus Thaler und Prof. Uwe Kleindienst begann Sebastian Schwarz 2011 sein Studium im Hauptfach Trompete bei Prof. Uwe Kleindienst am Leopold-Mozart-Zentrum (LMZ) der Universität Augsburg. Seit 2013 studiert er im Nebenfach Dirigieren bei Irene Anda, ebenfalls am LMZ.

Durch seine Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben konnte Sebastian sowohl im Bereich der Kammermusik, als auch als Solist einige Erfahrungen sammeln.

Auf einen 1. Preis bei Jugend musiziert 2006 folgt die Einladung beim Jugendorchester "Neue Philharmonie München" als 1.Trompete zu beginnen.

Nach einer erfolgreichen Tournee durch Italien im selben Jahr folgten weitere Engagements. Mittlerweile spielt er auch immer wieder als Aushilfe bei der "Bayrischen Philharmonie München".

Seine Orchestertätigkeit führte ihn bislang nach Italien, England, Frankreich, Österreich und durch Deutschland. In dieser Zeit durfte er unter anderem mit den Dirigenten Mark Mast, Folko Jungnitsch, Yoel Gamzou, Federico Rossi, Ulrich Weder und den Solisten Gilles Apap und Konstantin Wecker auftreten.

Zu den Werken, die in dieser Zeit aufgeführt wurden, gehören u.a. "Der Feuervogel", "Sinfonie Fantastique", mehrere Beethoven Sinfonien, Tschaikowski Klavierkonzerte Nr.1 und Nr.2, Brahms 2.Sinfonie, Mahler 1.Sinfonie, Bach "Weihnachtsoratorium", "Carmina Burana", uvm.. Im Bereich Musical konnte er bislang bei zwei Produktionen in Marktoberdorf Erfahrungen sammeln. Aufgeführt wurden hier in jeweils 11 Shows "Joseph" von Andrew Lloyd Webber und "Kiss me Kate" von Cole Porter.

Seit 2015 ist Sebastian Stipendiat bei Yehudi Menuhin - Live Music Now Augsburg e.V.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein