Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Richard Resch– Tenor


Richard Resch

Seine erste musikalische Ausbildung erhielt der Tenor bei den Regensburger Domspatzen. Nach dem Abitur studierte er zunächst Elementare Musikpädagogik und Gesangspädagogik, sowie Klavier an der Hochschule für Musik in Augsburg u.a. bei Agnes Habereder. Seit 2006 studiert er zusätzlich Gesang bei Prof. Hans-Joachim Beyer, sowie seit 2008 bei Edda Sevenich am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Seine Ausbildung wird ergänzt durch zahlreiche Meisterkurse u.a. bei Regina Resnik, Rudolf Jansen, Rudolf Piernay, Udo Reinemann, Wolfram Rieger, Gerd Türk, sowie Oratorienklassen bei Hans-Jörg Albrecht und Frieder Bernius. Beim internationalen Gesangswettbewerb "Toti dal Monte" in Treviso wurde er 2009 mit einem Sonderpreis als jüngster Finalist ausgezeichet und er ist Preisträger des internationalen Opernwettbewerbes "Kammeroper Schloss Rheinsberg" 2010.

Er gastierte mehrmals am Theater Augsburg, am Prinzregententheater in München, am Staatstheater Braunschweig, sowie am Teatro Communale di Treviso und konnte bereits mit vielen namhaften Musikern und Orchestern zusammenarbeiten, u.a. mit dem Augsburger Philharmonischen Orchester, dem Barockorchester "La Banda", dem Bergen Filharmoniske Orkester, der Neuen Münchener Hofkapelle, Západoceský Symfonický Orchestr Mariánské Lázn? (Westböhmisches Symphonieorchester Marienbad), den Bad Reichenhaller Philharmonikern, dem Regensburger Philharmonischen Orchester und dem Bachkollegium Stuttgart unter Helmuth Rilling. Zahlreiche Konzerte und Engagements führten ihn durch ganz Europa, wie z.B. ans Konzerthaus Berlin und die Haakonshallen in Bergen, sowie nach China.

Richard Resch wird gefördert von Live Music Now Augsburg.

Am 22. November erhält Richard Resch den Kunstförderpreis der Stadt Augsburg.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein