Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Diamanti Kritsotaki– Mezzosopran



Diamanti Kritsotaki wurde 1986 in Heraklion, Griechenland geboren. Als Kind einer Musikerfamilie hatte sie bereits in früher Kindheit erste Berührungspunkte zur Musik. Sie begann ihre musikalische Ausbildung mit Klavierunterricht im Alter von sieben Jahren. Ein wichtiger Bestandteil ihrer frühen musikalischen Ausbildung war die 8-jährige Mitgliedschaft im Jugendchor der Stadt Heraklion, Kreta.

Nach ihrem Abitur in Heraklion ging sie nach Athen, um zunächst Marketing und Kommunikation an der Universität für Wirtschaft zu studieren. Während dieses Studiums nahm sie zusätzlich Gesangsunterricht. Nach ihrem Abschluss im Marketing 2008 widmete sich Diamanti Kritsotaki wieder mehr dem Gesang und absolvierte ihr Gesangstudium 2010 bei Sonia Theodoridou.

Seit 2010 absolviert sie ein Masterstudium in Gesang am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Agnes Habereder-Kottler. Hier ist sie in der Liedklasse von Rudi Spring und der Oratoriumsklasse von Eva Meindl.

Während ihrer Gesangsausbildung nahm sie an Meisterkursen von u.a. Carol Richardson - Smith, Karl-Peter Kammerlander und Frieder Bernius sowie an einem internationalen Meisterkurs für junge Sänger in Portugal mit den Meisterprofessoren Graham Johnson, Robert White, Ann Murray und Loh Siew Tuan teil. Zusätzlich erarbeitete sie im Rahmen des Seminars "Opera Neon" in Athen die Rollen "Cosi fan tutte" von Mozart (Dorabella) und "Il matrimonio segretto" von Cimarosa (Fidalma).

Ihre Konzerttätigkeiten erstrecken sich von zeitgenössischen Konzerten wie der "Liederwerkstatt, Dozenten komponieren", bis hin zu Opernproduktionen im Theater Augsburg ("Erwin, das Naturtalent" von Mike Svoboda, "Meeting Dido" einer Oper nach Bruno Madernas "Satyricon" und Henry Purcells "Dido and Aeneas" in der Rolle Dido). 2012 folgt die Produktion DIVERTIMENTO4AMADEUS, ein Ballettabend von, für und mit W.A. Mozart.

Seit Mai 2012 ist Diamanti Kritsotaki Stipendiatin von "Yehudi Menuhin Live Music Now".


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein