Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Nico Franz, Violine



Nico Franz wuchs in einer musikalischen Familie auf und interessierte sich daher schon früh für die Musik und im speziellen für die Geige. Bereits mit 5 Jahren begann er seinen Unterricht bei Harry Christian in Augsburg . Im Anschluss daran intensivierte er sein Können unter Anleitung von Prof. Jorge Sutil von der Münchner Philharmonie. Gleichzeitig erweiterte er seine musikalischen Fähigkeiten mit Klavierunterricht in Augsburg, was ihm große Freude bereitet und immer auch auf neue Ideen bringt. Mit neun Jahren wurde er ins Augsburger Sinfonie Orchester aufgenommen und wirkte dort 4 Jahre lang im Ensemble mit.

Nico Franz absolvierte einen Meisterkurse bei Prof. Petru Munteanu. Einen weiteren Meisterkurs belegte er bei den Schwestern Lauma und Baiba Skride.

Seit 2013 studiert er Violine im Hauptfach und Klavier im Nebenfach am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Linus Roth (bis Feb. 2016) . Seit April 2016 bei Senta Kraemer ebenfalls am LMZ Augsburg und erhält Unterstützung im Lernprozess durch Prof. Otto Hümmer in Würzburg. Seit der Gründung des LMZ-Sinfonieorchesters ist er festes Orchestermitglied. Auch im Augustana-Orchester wirkt er regelmäßig mit. Als Solist performte er das Johann Sebastian Bach Doppelkonzert in D-Moll für 2 Violinen in Begleitung des Amilien-Ensemble Orchester München.

Ebenfalls stolz kann Nico auf seinen Auftritt mit dem Orchester Festival der Nationen unter der Leitung von Prof. Adt sein, wo er das Beethoven-Violinkonzert gemeinsam mit David Garret spielen konnte. Des weiteren konnte er im Mai 2015 mit dem ungarischen Gypsy-Geiger Roby Lakatos und seinem Ensemble in Ochsenhausen bei einem großen Konzert mitwirken. Im Februar 2016 spielte er beim Konzert „Sentimental Journey“ im Parktheater Göggingen als Geigensolist mit.

Nico Franz nahm an "Jugend musiziert" auf Regional- Landes- und Bundesebene und mit großem Erfolg beim Konzert junger Talente teil. 2016 erhielt er den Jugend-Musik-Förderpreis Allgäu.

Beim Kunstpreis Gersthofen hat er im Juni 2017 einen Sonderpreis erhalten.

Nico wurde 2016 in die Förderung Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg aufgenommen.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein