Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Ralitsa Bogdanova – Violine



„Hinreißend Virtuos – Ralitsa Bogdanova glänzte mit dem hinreißend virtuos gespielten Rondo capriccioso von Camille Saint – Saens. Das war einer der absoluten Höhepunkte diesen Konzertabend, der zweite die Aufführung einer Komposition von Ralitsa Bogdanova.“
Adolf Karl Gottwald- Süddeutsche Zeitung


Ralitsa Bogdanova geboren in Varna (Bulgarien) hat schon mehr als nur erste Schritte auf dem Weg zu einer internationalen Künstlerkarriere getan. Seit 2017 studiert sie im Bachelor in der Klasse von Professor Linus Roth am Leopold–Mozart-Zentrum der Universität Augsburg. Ihr Jungstudium absolvierte sie bei Prof. Mario Hossen und darüber hinaus leistete sie ihren musikalischen Beitrag in Zusammenarbeit mit Prof. Michael Frischenschlager, Prof. Gerard Poulet, Prof. Erich Grünberg, Prof. Ingolf Turban, Prof. Jülide Yalçin, Prof. Takashi Schimizu, Prof. Gabriel Croitoru.

Sie ist mehrfache Preisträgerin und Finalistin von zahlreichen nationalen und internationalen Musikwettbewerben. Im Jahre 2011 erhielt sie die Auszeichnung für hohe künstlerische Leistungen von der Vizepräsidentin Bulgariens Margarita Popova.

Seit 2013 nimmt sie am renommierten Internationalen Sommermusikfestivals „Orpheus in Vienna“, Festival „Bled” in Slovenien, Internationalen Musikfestivals „Varnaer Sommer“, Festival “Guido d'Arezzo”, Ohrid Summer Festival, Eurotreff Oberhausen, “Sofia” Music Weeks, Rheingau Musik Festival teil. Kammermusik spielt sie mit Mario Hossen, Guido Schiefen, David Frühwirth, Markus Kreul, Gerard Causse, Sandor Javorkai. Als Solistin spielte sie zusammen mit nationalen und internationalen Orchestern. State Opera Varna, Sofia Philharmoniker, Russe Philharmoniker, Vienna Les Orpheistes (Palau de la Música Barcelona, 2015), Camera Orphica - Vienna, Varna Chamber Orchestra, Vratsa Philharmoniker, Schumen Philharmoniker. Sie trat unter Dirigenten auf: Luke Baghdasaryan, Alexis Hauser, Amaury du Closel, Nayden Todorov, Francois-Pierre Descamps, Pavel Balev, Stanislav Uschev. Seit 2015 organisiert sie das Projekt „Musikalische Offenbarungen“, finanziert durch die Direktion „Kultur und geistige Entwicklung“ – Gemeinde Varna. Sie spielte viele Konzerte in Bulgarien, Deutschland, Österreich, Italien, Mazedonien, Slowenien, Spanien, Ungarn, in der Schweiz, Russland, Griechenland, in der Türkei.

Die Preisträgerin zahlreicher Musikwettbewerbe schreibt auch ihre eigenen Kompositionen, die zu verschiedenen Anlässen präsentiert wurden. 2011 wurde ihre erste Musikkomposition auf die Bühne aufgeführt. Ihre bis jetzt fünf entworfenen Musikwerke bekamen die positive Einschätzung des nationalen und internationalen Publikums.

2018 wurde Ralitsa als Stipeniatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. Augsburg aufgenommen.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein