Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Carolina Attoumani– Mezzosopran
























Carolina Attoumani Díaz wurde 1995 in Karlsruhe geboren und ist ab ihrem 2. Lebensjahr in Patagonien (Argentinien) aufgewachsen. Durch die musikalische Früherziehung und den Tanzunterricht ab ihrem 6. Lebensahr, entdeckte sie relativ schnell ihre Liebe zur Musik. Mit elf Jahren fing sie an Gitarre, Charango und Cuatro zu lernen und drei Jahre später bekam sie zum ersten Mal Gesangsunterricht.

Die vielseitige Sängerin sammelte viel Erfahrung in verschiedenen Vokal-Ensembles und Jazz- Bands und in dem Gospelchor „Buenos Aires Gospel Soul“. Außerdem führte sie selbstgeschriebene Lieder auf und durfte bei unterschiedlichen Musical – Produktionen mitwirken.

Im Alter von 20 wanderte sie nach Deutschland aus und hat sich seitdem dem klassischen Repertoire des Sologesangs gewidmet. Sie erhielt dann Unterricht und dabei auch entscheidende Impulse bei der Sängerin Sisu Lustig Häntsche.

2018 bekam sie einen Studienplatz am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg im Fach Elementare Musikpädagogik (bei der Dozentin Andrea Friedhofen) und Gesang ( bei der Dozentin Marie Tremblay-Schmalhofer). Von diesem Zeitpunkt an durfte sie sowohl bei Konzerten der ChorAkademie und Vokal Solisten Augsburg (Leitung: Prof. Dominik Wortig) mitwirken, als auch an Kinderkonzerten und Projekten wie „Machtmusikspiele – Eine Künstlerische (Ver)führung“ im Rahmen des Deutschen Mozartfests (Stadt Augsburg) teilnehmen.

Sie lernte während des zweiten Studienjahres die Pianistin Esther Rodríguez Gallardo kennen und gründete das Ojalá Dúo mit ihr zusammen.

Im April 2019 wurden beide Musikerinnen als Stipendiatinnen bei Yehudi Menuhin - Live Music Now Augsburg e.V. aufgenommen.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein