Augsburg


Impressum


Künstlerinformationen: Teresa Alvarez García– Cello
























Teresa Álvarez García wurde 1994 in Salamanca (Spanien) geboren. Dort absolvierte sie ihr erstes Studium im Hauptfach Cello bei Laura Oliver de la Guerra am Conservatorio Profesional de Música de Salamanca.

Im Jahr 2014 begann sie ihr Bacherlorstudium bei Fernando Arias Fernández am Conservatorio Superior de Música de Aragón, in Zaragoza. Dort erhielt sie auch Cello Unterricht bei Beatriz Blanco und Raúl Mirás, während sie daneben auch Streichquartett bei Cuarteto Quiroga studierte.

Seit Herbst 2018 studiert sie im Masterstudium am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Julius Berger.

Durch ihr Interesse für Orchester hat sie zu verschiedenen Orchestern und Projekten gehört, wie Jung Symphonysche Orchester Stadt von Salamanca, Jung Symphonysche Band von Kastilien und León (mit denen sie einen 2. Platz beim International Wind Festival Berlin Wettbewerb 2010 gewonnen hat), Jugendorchester und Chor von Madrid, Orchestra und Chor der Stadt Madrid, International Regions Symphony Orchestra Baden-Württemberg, Jugendorchester National Katalonien, Symphonische Orchestra Avila, Orchestra “Acción Social por la Música”, Königstheater Madrid, Dreamers Orchestra oder Jungenorddeutschephilarmonie.

Die Meisterkurse u.a. bei Jens Peter Maintz, Tristan Cornut, Jan Ickert, Stephan Fork, Lluis Claret, Asier Polo, Johannes Krebs, Konstantin Heidrich, Marius Díaz, Maria de Macedo, Aldo Mata, Xavier Gagnepain, Peter Hörr, Manuel Fischer Dieskau, Tim Stolzenburg, Thomas Carroll und Gustav Rivinius begleiten ihre Ausbildung.

Seit Mai 2019 ist Teresa Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now in Augsburg.


zurückzurückzu Musiker

zurückzurückzu Verein